26.05.2021 00:20 Uhr | von Albert Koops

ITF World Tennis Tours Juniors in Hannover

Zwei Tage Qualifikation sind gespielt bei den International Tennisbase Hannover Open, einem Jugendturnier der International Tennis Federation (ITF) der Kategorie 2. Nun beginnt beim HTV Hannover das Hauptfeld mit jeweils 32 Juniorinnen und Junioren – und zahlreiche davon stehen unter den Top 100 der Jugend-Weltranglisten.

 

Per Wild Card steht auch Josy Daems (TV Sparta 87 Nordhorn) im Hauptfeld in Hannover, das von der Belgierin Hanne Vandewinkel – Doppelpartnerin von Nicole Rivkin - angeführt wird. Schomburg und Daems haben am Montag ihre Auftaktmatches im Einzel gespielt. Dieses Spiel gewann Josy mit 6:4 und 6:2 und steht damit in der 2. Runde des Hauptfeldes.

Dazu der TNB: Am ersten Tag des Hauptfeldes der „International TennisBase Hannover Open“, einem Jugend-Weltranglistenturnier der Kategorie II, gab es einen Sieg und eine Niederlage für die Spielerinnen des TNB. Josy Daems (TV Sparta 87 Nordhorn) und Tiziana Schomburg (DTV Hannover) hatten beide eine Wildcard für das Hauptfeld erhalten. Die erst 15-jährige Daems startete äußerst wackelig in ihre Erstrundenbegegnung gegen die Niederländerin Clarine Lerby. Doch nach einem 0:3 fing sich die Linkshänderin unter den Augen der Bundestrainer Jasmin Wöhr und Dirk Dier. Daems spielte zusehends sicherer und vor allem immer aggressiver und zog durch ein 6:4, 6:2 in die zweite Runde ein. Dort könnte es nun zu einem Duell mit der topgesetzten Hanne Vandewinkel (BEL) kommen.

 

Aber mit Leonie Möller (SV Vorwärts Nordhorn) spielte sich ein weiteres TNB-Talent der Tennisregion DEV durch die Qualifikation und steht im Hauptfeld. In der ersten Runde hatte Leonie ein Freilos. In der zweiten Runde spielte sie gegen die Belgierin souverän und siegte deutlich 6:1 und 6:2. Die dritte Runde gewann sie gegen die Deutsche, Leandra Nizetic, mit 7:5 und einem deutlichen 6:1. Es ist für die Spielerinnen nicht einfach sich über die Qualifikation ins Hauptfeld zu spielen. Da ist schon eine gewisse Anspannung und Nervenstärke erforderlich. Umso schöner ist es, dass Leonie das geschafft hat und damit zwei Asse aus der Grafschaft im Hauptfeld sind.

 

Auch Emma Daems (TV Sparta 87 Nordhorn) hatte sich für die Qualifikation qualifiziert. Sie verlor das Spiel der ersten Runde gegen eine spätere Vertreterin des jetzigen Hauptfeldes.  

START nuliga REGIONEN KONTAKTE