News

Daems/Warkentin Vizemeisterinnen im Doppel Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaft

In der letzten Woche, vom 26.11.- 01.12.2019, fanden die Deutschen Jugend-Meisterschaften des Winters in Essen statt.

In der letzten Woche, vom 26.11.- 01.12.2019, fanden die Deutschen Jugend-Meisterschaften des Winters in Essen statt. Mit dabei waren auch drei Teilnehmerinnen aus der Tennisregion Dollart-Ems-Vechte. Leonie Möller vom SV Vorwärts Nordhorn spielte in der Altersgruppe U 16, Josy Daems und Evelyn Warkentin beide vom TV 87 Sparta Nordhorn in der Altersgruppe U 14. Alle drei traten auch in der Doppelkonkurrenz an.

Leonie Möller spielte im 32 Teilnehmer umfassenden Feld als Jahrgangsjüngere ein gutes Turnier. Zunächst musste sie gegen Paula Rumpf vom Westfälischen Tennisverband. Leonie spielte stark und konsequent. Sie entschied das Spiel mit 6:2 und 6:3 klar für sich. In der zweiten Runde musste sie dann gegen die Niedersächsische Landesmeisterin, Sophie Greiner aus dem Jahrgang 2003, die auch an fünf gesetzt war, spielen. Der Respekt war für Leonie schon etwas groß. Das Spiel verlief aber ausgeglichen und Leonie verlor das Spiel nur mit 3:6 und 4:6. Im Doppel spielte Leonie mit einer Partnerin aus Leverkusen. Das erste Spiel gewann das Doppel klar mit 6:3 und 6:1. Im Viertelfinale verloren sie dann leider im Matchtiebreak gegen die späteren Deutschen Meister dieser Altersgruppe mit 6:0, 4:6 und 10:4. Leonie sammelte bei dieser Deutschen Jugendmeisterschaft wertvolle Erfahrungen und kann im nächsten Jahr als dann 16jährige richtig angreifen.

Josy und Evelyn spielten in der Altersgruppe U 14. Auch hier waren 32 Teilnehmerinnen gemeldet. Evelyn, Jahrgang 2005, verlor ihr Auftaktmatch gegen Nele Niermann vom TC Union Münster mit 2:6 und 2:6. Josy, als Jahrgangsjüngere, spielte dagegen ein tolles Turnier. In der ersten Runde spielte sie gegen Tessa Brockmann vom TV Uetersen und gewann das Spiel mit 6:3 und 6:1. Im Achtelfinale musste sie gegen Jasmina Abdou vom Westfälischen Tennisverband spielen. Auch dieses Spiel gewann sie klar mit 6:3 und 6:2. Im Viertelfinale war, die an drei gesetzte Spielerin und bisher stark aufspielende, Julia Zhu vom TC SCC Berlin die Gegnerin. Den ersten Satz gewann Josy noch klar mit 6:2, verlor aber dann leider den zweiten und dritten Satz mit 3:6 und 0:6. Auch Josy hat im nächsten Jahr gute Chancen den Titel zu gewinnen.

Aber im gemeinsamen Doppel, Josy und Evelyn, lief es noch viel besser. Bei der Auslosung wurde das Doppel an vier gesetzt. Im Achtelfinale musste sich das Doppel noch finden und gewannen es mit 7:5 und 6:4. Im Viertelfinale spielten sie dann gegen Anna Petkovic und Nele Niemann und waren auch hier mit 7:5 und 6:3 siegreich. Im Halbfinale warteten wieder Jasmina Abdou und Tessa Brockmann. Auch dieses Spiel konnten die Kids von Sparta Nordhorn mit 6:4 und 6:4 gewinnen. Im Finale mussten sie dann gegen die Deutsche Hallenmeisterin der U 14, Carolina Kuhl aus Fürth und ihrer Mitspielerin Stella Jurina aus München antreten. Nach einem guten Spiel verlor Josy und Evelyn leider mit 3:6 und 4:6. Aber die Vizemeisterschaft der Deutschen-Jugend-Hallenmeisterschaft Winter 2019 war ihnen sicher. Ein tolles Ergebnis und ein schönes Erlebnis für unseren Tennisnachwuchs.