News

Abschlussevent der Sparkassen-Jugend-Winterrunde 18/19 in der Grafschaft und dem

Die zweite Sparkassen-Jugendwinterrunde der Jugend ist am Sonntag mit dem Sparkassen-Abschlussevent, der Ehrung und der Übergabe der Pokale an die ein

Die zweite Sparkassen-Jugendwinterrunde der Jugend ist am Sonntag mit dem Sparkassen-Abschlussevent, der Ehrung und der Übergabe der Pokale an die einzelnen Gruppensieger endlich zu Ende gegangen. Gleichzeitig wurde die dritte Sparkassen-Jugend-Winterrunde mit Beginn am 15. November 2019 ausgelobt.

Die zweite Sparkassen-Jugend-Winterrunde wurde wiederum in den Altersgruppen U 11 – U 16 für Juniorinnen und Junioren gespielt. Die Tennisvereine aus der Grafschaft und dem Emsland meldeten insgesamt 67 Mannschaften mit ca. ca. 350 Namensmeldungen an. Gespielt wurde in 15 unterschiedlichen Gruppen. In den Gruppen spielte jeder gegen jeden. Dabei wurden zwei Einzel und ein Doppel jeweils auf Zeit und in zwei Sätzen gespielt. Die Ergebnisse brachten dann die Gruppensiegern und Platzierten dieser Meisterschaftsrunde. Die Ehrung und Übergabe der Pokale erfolgte am letzten Sonntag auf dem Abschlussevent. (Sh. Anhang)    

Am 29. Oktober 2019 war nun ein Abschlussevent für die teilnehmenden Mannschaften der Sparkassen-Winterrunde auf der Tennisanlage des TC Blau Weiß Emlichheim. Insgesamt hatten 34 Teilnehmer/innen gemeldet. Aufgrund der Wetterlage konnte nur in der Tennishalle, in vier verschiedenen Altersgruppen auch nur Doppel auf Zeit und in zwei Sätzen gespielt werden. Von 11.00 Uhr – 16.00 Uhr sahen die Betreuer, die vielen Eltern und weitere Zuschauer interessante Spiele. In der Altersklasse U 11 m/ U 12 w siegten Ines List und Sophie Weggebakker vom GSV Ringe/Neugnadenfeld. In der Altersgruppe U 12m/ U 14w gewannen Peter Voget und Malte Lomölder vom TV Sparta 87 Nordhorn recht deutlich. In der Altersklasse U 14 m konnten sich mit Tom Schultz und Ole Kuipers zwei Emlichheimer vom Heimatclub durchsetzen. In der Altersgruppe U 16 w gewannen nach dem letzten entscheidenden Spiel mit Silke Schröers und Leonie Knobloch vom Mehringer TV die Konkurrenz. Jeder der Teilnehmer durfte ebenfalls die Geschwindigkeit des eigenen Aufschlags messen lassen. Die Teilnehmer wurden in drei Altersgruppen und nach Junior und Juniorin eingeteilt. In der U 12 konnte Ines List mit 83 km/h, in der U 14 m Tom Schultz mit 108 km/h und in der U 16 w Jane Hans mit 91 km/h erzielen. Anschließend wurden die Ehrungen im vollbesetzten Clubraum der Tennishalle vorgenommen.

Gleichzeitig wurde die dritte Sparkassen-Jugend-Winterrunde eröffnet. Alle Vereine der Tennisregion erhalten dieser Tage die Ausschreibung zwecks Anmeldung für die erneute Auflage dieser schönen Jugend-Winterrunde.


Teilnehmer um 11.00 Uhr beim Abschlussevent


Die Sparkassenpokale


Nach der Siegerehrung, Sieger der Gruppenspiele 

Sieger der Spiele beim Sparkassen-Abschlussevent


Die Sieger nach der Aufschlagmessung in drei Gruppen

 

Hier die einzelnen Altersgruppen mit ihren Tabellen:

Junioren U 11 Gr. 1

  1. VFL Handrup mit Lukas Schwiedessen, Matti Linnenbäumer und Lennard Buitmann

  2. TC Altenberge-Erika

  3. SV Olympia Laxten

  4. TC RG Sögel

Junioren U 11 Gr. 2

  1. SC Spelle-Venhaus mit Max Büers, Lukas Sickmann, Henry Keiser, Jannik Schulte-Brinker und Finn Hatzenbühler

  2. TC RW Salzbergen

  3. TC RG Sögel

  4. Eintracht Schepsdorf

Juniorinnen U 11 Gr. 1

  1. GSV Ringe/Neugnadenfeld mit Tabea Plascher, Katja Krüger, Mailin Teunis, Lara Breukelmann, Joy Lambers und Dana Boll

  2. SC Spelle-Venhaus 2

  3. 3. SV Grenzland Laarwald

Juniorinnen U 11 Gr. 2

  1. SC Spelle-Venhaus 1 mit Johanne Deters, Milla Lindemann, Greta Räkers, Patrycia Exner, Angelika Salecker

  2. SV Hemsen

  3. Mehringer TV

  4. SV Olympia Laxten

Junioren U 12

  1. TV Sparta 87 Nordhorn mit Peter Voget, Luis Frericks und Malte Lomölder

  2. TC RG Sögel

  3. TC RW Salzbergen

  4. TC RG Bad Bentheim

Juniorinnen U 12 Gr. 1

  1. SV Olympia Laxten mit Anna Lammers, Hannah Marie Braunisch und Helga Borgmann

  2. SC Spelle-Venhaus

  3. Mehringer TV

Juniorinnen U 12 Gr. 2

  1. GSV Ringe/Neugnadenfeld mit Ines List, Sophie Weggebakker, Annell van Wieren Laurine Kortmann, Sophie Kühn

  2. VfL Handrup

  3. TC BW Emlichheim

  4. TC RG Sögel

Junioren U 14 Gr. 1

  1. SV Union Meppen 1 mit Julian Schulz, Alexander Bramlage und Leonard Janzen

  2. SV Vorwärts Nordhorn

  3. TC RG Bad Bentheim-Gildehaus

  4. SV Olympia Laxten

  5. TC BW Emlichheim

Junioren U 14 Gr. 2

  1. TC BW Emlichheim mit Tom Schultz, Joel Scholten und Ole Klemp

  2. FC Leschede

  3. TC RW Salzbergen

  4. SV Union Meppen 2

  5. SC Spelle-Venhaus

Juniorinnen U 14

  1. TV Sparta Nordhorn mit Carlotta Frericks und Laura Frericks

  2. SC Spelle-Venhaus

  3. SC Spelle-Venhaus 2

  4. TC Haren

  5. TC RW Salzbergen

  6. TC RG Sögel

  7. SV Olympia Laxten

Junioren U 16 Gr. 1

  1. SC Spelle-Venhaus mit Leon Büers, Hannes Jungehüser, Tilmann Sielker, Robin Sandkötter, Dennis Gerdt, Moritz Winnemöller, Jonas Knopp und Marvin Mai

  2. TC RW Salzbergen

  3. SV Union Meppen

  4. TC RG Bad Bentheim-Gildehaus 1

  5. Mehringer TV

Junioren U 16 Gr. 2

  1. SV Olympia Laxten mit Benedikt Krieger, Silas Korth, Robin Krieger und Louis Engelshove

  2. TC Haren

  3. TC Bad Bentheim 3

  4. TC Bad Bentheim 2

Juniorinnen U 16 Gr. 1

  1. Eintracht Schepsdorf mit Antonia Wessling und Julia Bekel

  2. TC RW Salzbergen

  3. TC RG Bad Bentheim-Gildehaus 2

  4. SC Spelle-Venhaus 1

Juniorinnen U 16 Gr. 2

  1. TC Haren mit Sina Schaper, Julia Schultalbers, Maxime Swinkels und Nele Germer

  2. TSC Osterbrock

  3. SV Hemsen

  4. SV Grenzland Laarwald 2

  5. TC RG Bad Bentheim-Gildehaus 3

Juniorinnen U 16 Gr. 3

  1. Mehringer TV mit Silke Schröers, Leonie Knobloch, Amelie Padur, Inga Züge und Hannah Holle

  2. SV Union Meppen

  3. TC RG Bad Bentheim-Gildehaus 1

  4. SV Vorwärts Nordhorn

  5. SV Grenzland Laarwald

Bilder vom Tag: