News

TNB Schultennis-Cup in Osterbrock

Spaß am Spiel mit Tennisschläger und Ball

Schon zum 10. Mal veranstaltete die Gebrüder-Grimm-Schule in Osterbrock für alle Kinder

der Klassen 1 bis 4 das alljährliche Low-T-Ball-Turnier (Neu: TNB Schultennis-Cup) in

Zusammenarbeit mit der Tennisregion Dollart-Ems-Vechte und dem Tennisverein  TSC Osterbrock.

Zur Unterstützung der Schule halfen viele Eltern als Schiedsrichter und beim Auf- bzw. Abbau

der Anlagen. Vielen Dank dafür!

 

Das Turnier wurde in der Turnhalle der Schule durchgeführt.

Jahrgangsbezogen wurden zunächst Vorrundenspiele der Mädchen und Jungen getrennt

voneinander ausgetragen.  Die jeweils  3 oder 4 Besten spielten sich ins Finale und kämpften dort

um den 1. Platz. Die Mädchen und Jungen der Klassen 2 bis 4 waren konzentriert und mit Ehrgeiz

dabei. Sie kannten das Turnier schon aus den Jahren zuvor und hatten den einen oder anderen

taktischen Spielzug auf Lager. Aber auch die Kinder der 1. Klasse konnten mit Schläger und Ball sehr

gut umgehen.  Alle hatten großen Spaß am Spielen!

 

Die jeweils  1. bis 3. Plätze erhielten eine Medaille und eine Urkunde.

Den 1. Platz konnten sich folgende Kinder erkämpfen:

 

Klasse 1 – Mädchen:      Marieke Lake                                    Klasse 1 – Jungen:           Paul Barwinski

Klasse 2 – Mädchen:      Laura Meer                                       Klasse 2 – Jungen:           Konrad Jansen

Klasse 3 – Mädchen:      Lorena Ulrich                                    Klasse 3 – Jungen:           Jan-Luca Mater

Klasse 4 – Mädchen:      Emmy-Lou Lange                            Klasse 4 – Jungen:           Mika Niemeyer

 

Alle Kinder, die eine Goldmedaille gewannen, erhielten zusätzlich vom Tennisverein Osterbrock

einen Gutschein für eine Schnuppertrainingsstunde,  die in der Sommersaison auf der

Außenanlage stattfinden wird.